MOT und EuroTLX

Stand: 07.01.2014

Für den Handel auf MOT und EuroTLX fällt eine monatliche Gebühr von höchstens 30 € an.
In den ersten drei Monaten nach dem Monat der Anmeldung fallen keine Kosten an. Ab dem vierten Monat erfolgt die Berechnung der monatlichen Gebühr auf der Grundlage des Monatsdurchschnitts der im vorangegangenen Kalenderjahr gezahlten Gebühren sowie des Monatsdurchschnitts der in den ersten Monaten des laufenden Jahres entrichteten Gebühren: Ist mindestens einer dieser Beträge größer oder gleich 30 €, wird für das gesamte laufende Jahr keine Gebühr berechnet. Liegen beide Beträge unter 30 €, wird die Differenz des höheren Betrages zu den 30 € abgebucht.

MOT: GEBÜHREN PRO AUSFÜHRUNG

Die Entscheidung, ob fixe oder degressive Gebühren, kann jederzeit mit sofortiger Wirkung geändert werden.

Fix
Degressiv
6 €
1. Ausführung
9 €
2. Ausführung
8 €
3.-5. Ausführung
7-6-5 €
6.-25. Ausführung
4 €
26.-50. Ausführung
3 €
Ab der 51. Ausführung
2,5 €
ACHTUNG: - Die Kontrakte mit fixen Gebühren werden für die Ermittlung der degressiven Gebühren nicht mitgezählt. -Doppelte Gebühren für Orders über 500.000€
Zur Ermittlung der jeweiligen Gebührenstufe werden die bisherigen Ausführungen zusammengezählt, unabhängig davon, ob sie SPMIB, MINI, MTA, SEDEX, EUREX oder CME betreffen.


EuroTLX: GEBÜHREN PRO AUSFÜHRUNG

variabel
0,15 %
Minimumgebühr 5,- €, Maximumgebühr 20,- €.
Keine Fix- und Degressivgebühr.