Wertpapiere zwischen Modulen hin- und herschieben

Stand: 19. Oktober 2012

Es können nicht nur die Module, sondern auch die einzelnen Wertpapiere verschoben werden, indem Sie mit der Maus das Wertpapierkürzel greifen und per Drag & Drop neu positionieren.
Nähert sich die Maus einem verschiebbaren Element, ändert sich die Form des Cursors mouse. Dadurch lassen sich verschiebbare Elemente leichter erkennen.


1) Wenn Sie das Kürzel an einer freien Stelle des Desktops loslassen, erscheint ein kleines Optionenmenü, über das Sie ein neues Modul öffnen können, das bereits auf das betreffende Wertpapier lautet.
darwin_opzioni_titolo2


2) Schieben Sie das Kürzel über ein bereits offenes, aufnahmefähiges Modul, wird es markiert, um anzuzeigen, dass Sie das Kürzel loslassen können. Die bisherigen Daten ändern sich umgehend.


3) Wenn Sie das Kürzel über einem Modul einer Modulgruppe loslassen, lauten nun auch alle anderen Module der Gruppe, die bis dahin alle auf einen anderen Titel fokussiert waren, auf das betreffende Wertpapier. In diesem Fall wird nicht nur das Modul markiert, auf das die Maus verschoben wurde, sondern auch alle anderen Module dieser Gruppe. Wird das neue Kürzel dagegen über die Tastatur eingegeben, ändern sich nicht automatisch auch die anderen Module.


Bei einem Fehler oder falls Sie Ihre Meinung während des Drag & Drop-Vorgangs ändern, müssen Sie einfach nur die Maus auf das Ausgangsmodul zurückführen oder an eine freie Stelle des Desktops schieben und das nach dem Loslassen erscheinende Optionenmenü abbrechen (Befehl Abbrechen oder Klick außerhalb des Menüs oder ESC-Taste).