OCO-Order

(One Cancels Other)

Stand 10. September 2014

Dabei werden zwei Order, eine Take-Profit-Order und eine Stop-Order, kombiniert, die zwar parallel, aber alternativ laufen: Es werden zwei Order mit unterschiedlichem Preis eingegeben: eine mit einem Preis über und eine mit einem Preis unter dem aktuellen Kurs. Wird eine der beiden Order ausgeführt, wird die andere automatisch storniert.

Hier gilt das gleiche Prinzip wie bei den Stop-All-Ordern. Siehe Info 305.

oco1

Bei Directa sind OCO-Order derzeit auf folgenden Märkten vorgesehen:

Die Order können nicht geändert, sondern nur storniert werden.

Wird eine der beiden Order marktbedingt nicht ausgeführt, wird auch die andere Order gestrichen.

Zur Eingabe einer OCO-Order muss nur der entsprechende Befehl in dem Fenster ausgewählt werden, das sich in der Ordermaske beim Klick auf die Taste rechts neben der Taste "Senden an die Börse" öffnet.