Die Funktion "Rechnen" auf der WP-Maske

Nehmen wir an, Sie wollen mit 10.000 EUR eine bestimmte Anleihe kaufen: Nur ein Teil dieses Betrags kann zur Begleichung des Marktpreises verwendet werden, da ein anderer Teil zur Zahlung der Stückzinsen dient, die in den Anleihenkursen der Börse nicht berücksichtigt sind.

Dabei gilt es auch zu beachten, dass zu den normalen Stückzinsen, die mit dem Kupon der Anleihe verbunden sind, weitere kleine Ausgleichsbeträge hinzukommen können, z.B. für den eventuellen Disagio (Differenz zwischen dem Ausgabe- und dem Rücknahmepreis) oder gegebenenfalls für die mögliche inflationsbedingte Neubewertung des Rücknahmepreises.

Um unseren Kunden zu helfen, insbesondere in der kritischen Kaufphase, hat Directa daher in die WP-Maske der Anleihen eine neue Funktion Rechnen (= Berechnen) aufgenommen, mit der sich ganz genau der maximale Nennwertbetrag ausrechnen lässt, der mit einem bestimmten verfügbaren Kapital gekauft werden kann.

504

In der Ordermaske der Anleihen befinden sich unterhalb der Eingabefelder für die Gültigkeit der Order und für Stop-Loss-Angaben die Felder Betrag und Preis (sind sie nicht sichtbar, klicken Sie bitte auf die Taste "+", um sie anzuzeigen).

Ein Beispiel